Jazztanz

ist Rhythmus, Dynamik und Power.

Jazztanz befreit, setzt neue Akzente und ist energiegeladen.

Das qualifiziert aufgebaute Training beginnt mit verschiedenen Warm up-Übungen (all over, pliés, tendús, isolations etc.) und bindet Armkoordinationen, die richtige Körperhaltung und Jazztanztechniken wie z.B. spezielle Arm- und Fußpostionen, flatbacks, Drehungen und Sprünge mit ein. Ein Bodentraining zur Kräftigung und Dehnung folgt. Verschiedene Schrittkombinationen im Raum und in der Diagonalen sowie stilistisch unterschiedliche Choreografien runden den Unterricht ab.

Zur Kursübersicht